FAQ / Helpdesk2018-06-06T11:39:11+00:00

Hier finden Sie schnell Fragen und Antworten zu unseren Projekten und Produkten. Falls Sie weitere Fragen haben, können Sie uns auch jederzeit kontaktieren

Was ist N-Ident?2018-03-26T13:56:43+00:00

N-Ident ist der elektronische Zugang zu securPharm und künftig weiteren Online Diensten in der Pharmabranche. Mit N-Ident erhalten Sie für jede Ihrer Betriebsstätten ein Kombination aus Benutzername und Passwort, sowie ein elektronisches Zertifikat zur automatischen Anmeldung Ihrer Software (zum Beispiel Ihrer Warenwirtschaft) an Diensten, die N-Ident als Zugang nutzen.

Was passiert mit meinen Daten?2018-07-17T14:50:21+00:00

Ihre Daten werden zum Zweck der Identifikation der Betriebsstätten auf unseren Systemen gespeichert. Alle unsere Systeme stehen in europäischen Rechenzentren und unterliegen damit den strengen Datenschutzrichtlinien der DSGVO.

Wie wird der Datenschutz gewährleistet?2018-07-17T14:50:43+00:00

Wir schützen Ihre personenbezogenen Daten in vielschichtiger Weise. Zum einen setzen wir nur geschultes Fachpersonal ein, das im Umgang mit schützenswerten Daten erfahren ist und die gesetzlichen Voraussetzungen beachtet.

Zum anderen betreiben wir alle Server innerhalb der EU. Damit unterliegen auch unsere Partner und Lieferanten vollständig der neuen europäischen Datenschutz-Verordnung DSGVO.

Welche Unterlagen sind für die N-Ident Legitimation erforderlich?2018-07-17T14:51:08+00:00

Für Apotheken ist eine Kopie der Apothekenbetriebserlaubnis, sowie ein Aktivitätennachweis (letzte Abrechnung des Nacht- und Notdienstfonds oder vergleichbares) vorzulegen.

Manche Landesapothekerkammern stellen auch eine sogenannte Kammerbescheinigung aus, welche die Kopie der Betriebserlaubnis sowie den Aktivitätsnachweis ersetzt. Nach Kenntnis der NGDA wird eine solche Bescheinigung nur von folgenden Kammern ausgestellt:

  • Apothekerkammer Berlin
  • Apothekerkammer Bremen
  • Apothekerkammer Niedersachsen
  • Apothekerkammer Nordrhein
  • Apothekerkammer Westfalen-Lippe

Für pharmazeutische Großhandlungen ist eine beglaubigte Kopie der Großhandelserlaubnis vorzulegen, die folgende Informationen beinhalten muss: Rechtspersönlichkeit inkl. Rechtsform, Betriebsstätte, Ausstellungsdatum und ausstellende Behörde.

Im Krankenhausumfeld werden die eigenen, sowie die versorgenden Apotheken anhand der Betriebserlaubnis legitimiert. Für Krankenhausapotheken muss der Aktivitätsnachweis in Form einer Bestätigung der Kammer (sofern möglich) oder der Aufsichtsbehörde erbracht werden.

 

Ich habe meine Betriebsstätte erfasst – Wie kann ich das Deckblatt nachdrucken?2018-07-17T14:55:52+00:00

Bitte melden Sie sich am N-Ident-Portal an. Klicken Sie hier zum Öffnen.

Sofern die Registrierung noch nicht abgeschlossen ist, kann in der Übersicht der Link „vervollständigen“ bzw. „bearbeiten“ angeklickt werden (Punkt 1 im folgenden Bild)

Ist die Registrierung bereits erfolgt und lediglich das Papier nicht gedruckt kann über den Link „Informationen“ (Punkt 2 im Bild) die Seite zum Download des Deckblattes noch einmal geöffnet werden.

Ich habe meine Betriebsstätte erfasst – Wie kann ich meine Daten ändern?2018-07-17T14:59:03+00:00

Bitte melden Sie sich hier am N-Ident-Portal an.

Sie gelangen damit auf die Übersichtsseite über Ihre Betriebsstätte(n). Hier können Sie mir Klick auf den Link „bearbeiten“ (ganz rechts) die Daten nochmals ändern.

 

Was ist der Apothekenserver?2018-03-26T13:56:14+00:00

Der Apothekenserver nimmt die Anfragen aller Akteure an, die von der Fälschungsrichtlinie betroffen und nicht pharmazeutische Unternehmen sind, insbesondere öffentliche Apotheken, Krankenhäuser und pharmazeutische Großhändler.

Warum gibt es im deutschen System für den Fälschungsschutz überhaupt zwei Server?2018-03-26T14:57:53+00:00

Die deutschen Stakeholder haben sich für ein verteiltes System entschieden, welches aus zwei verschiedenen Datenbanken für Apotheken und pharmazeutischen Unternehmen besteht. Mit der Ausgestaltung eines Zwei-Server-Modells wird ein besonderer Schutz sensibler Daten gewährleistet, denn Daten für die Prüfprozesse werden nur anonymisiert ausgetauscht.

Das Datenbanksystem für die pharmazeutischen Unternehmen wird von ACS PharmaProtect GmbH, einer Gesellschaft der Industrieverbände, betrieben. An das Industriesystem werden alle pharmazeutischen Unternehmer angeschlossen, deren Produkte der Verifizierungspflicht unterliegen. Der Apothekenserver wird von der Netzgesellschaft Deutscher Apotheken mbH (NGDA) eingerichtet und betrieben.

Wie kann ich auf den Apothekenserver zugreifen?2018-05-16T12:19:37+00:00

Der Apothekenserver interagiert mit der Software Ihrer Warenwirtschaft und kann über Softwareschnittstellen angesprochen werden.

Einen umfassenden Implementierungsleitfaden, sowie eine Schnittstellenbeschreibung finden Sie unter http://partner.ngda.de

 

Ich habe eine Betriebserlaubnis für mehrere Betriebsstätten. Was muss ich beachten?2018-05-11T08:48:34+00:00

Es wird jede einzelne Betriebsstätte legitimiert. Aus diesem Grund muss für jede Betriebsstätte im Rahmen der Registrierung ein Deckblatt ausgefüllt werden und für jede Betriebsstätte eine separate Kopie der Betriebserlaubnis eingereicht werden.

Besteht also eine Betriebserlaubnis für zwei Betriebsstätten benötigen wir zwei Kopien.

Meine öffentliche Apotheke ist eine Krankenhausversorgende Apotheke. Was muss beachtet werden?2018-07-17T15:01:53+00:00

Versorgt Ihre öffentliche Apotheke nach §14 (4) des Gesetzes über das Apothekenwesen ein Krankenhaus, so benötigen Sie keine separate Legitimation der Betriebsstätte als Krankenhausversorgende Apotheke.

Es genügt die Legitimation der öffentlichen Apotheke.

Kann ich mich auch als Privatperson an N-Ident registrieren?2018-03-24T12:12:10+00:00

Eine Registrierung von Privatpersonen ist derzeit nicht vorgesehen. Das Angebot richtet sich an Inhaber von Apotheken und anderen an der Versorgung der Bevölkerung mit Medikamenten beteiligten Unternehmen

Was ist wenn ich Inhaber mehrerer Betriebsstätten bin?2018-03-24T12:13:12+00:00

Für Inhaber mehrerer Betriebsstätten ist eine einmalige Anmeldung ausreichend, allerdings muss die Legitimation für jede einzelne Betriebsstätte durchgeführt werden. Nach Abschluss des Verfahrens erhalten Sie dann für jede Betriebsstätte jeweils ein eigenes elektronisches Zertifikat.

Was passiert wenn mein Apothekensystem ausfällt?2018-03-26T10:28:40+00:00

Über eine Weboberfläche ist eine manuelle Abfrage einzelner Packungsstatus im Notfall möglich.

Kann ich Packungen im Wareneingang scannen?2018-03-26T10:31:23+00:00

Jede Packung kann beim Wareneingang oder auch zu einem anderen Zeitpunkt gescannt und eine Prüfung durchgeführt werden. Die Packung wird dabei aber nicht aus dem System ausgebucht und der Status bleibt weiter aktiv. Die Ausbuchung erfolgt erst bei der Abgabe der Packung an den Patienten.

Wer kann mich bei der Anbindung an den Apothekenserver unterstützen?2018-03-26T10:33:39+00:00

Bitte kontaktieren Sie in diesem Fall den Softwarehersteller Ihres Wartenwirtschaftsystems, sofern dieser noch nicht auf Sie zugekommen ist. Die Implementierung erfolgt ausschließlich über Ihre IT-Dienstleister.

Kann ich jeden beliebigen Browser zur Anmeldung nutzen?2018-04-03T17:35:05+00:00

Wir empfehlen immer die aktuellste Version von Chrome, Firefox oder Edge zu nutzen. Es ist wahrscheinlich, dass viele weitere Browser ebenfalls funktionieren.

Probleme sind bekannt bei der Nutzung des Microsoft Internet Exlorers. Daher müssen Sie hier auf einen anderen Browser ausweichen.

Ich habe mich registriert, aber noch keine E-Mail-Bestätigung erhalten2018-04-24T11:19:08+00:00

Bitte prüfen Sie auch Ihren Spam-Ordner. Die Mail zur Verifikation der E-Mail-Adresse wird vom Absender no_reply@ngda.de versendet.

Ich bin Softwareentwickler – wie kann ich meine Software an securPharm anbinden?2018-05-15T19:18:03+00:00

Die Dokumentation zur Schnittstelle, weitere beschreibende Dokumente und ein Testsystem für den securPharm-Apothekenserver werden über unser Partnerportal unter http://partner.ngda.de zur Verfügung gestellt.

Wie kann ich dem Onlinevertragsportal beitreten?2018-03-23T15:06:34+00:00

Bitte wenden Sie sich zum Beitritt an den für Sie zuständigen Landesapothekerverband.

Auf welche Dienste kann ich mit N-Ident zugreifen?2018-03-24T12:09:01+00:00

N-Ident startet mit dem Zugang zum securPharm Apothekenserver. Künftig werden weitere Anwendungen dazukommen.

Warum sollte ich mich jetzt schon für N-Ident registrieren?2018-06-13T12:13:19+00:00

Zum Rollout der securPharm-Funktionalität in Ihrer Apotheke benötigt Ihr Softwarehaus den Zugriff auf das Zertifikat. Um hier keine Abhängigkeiten zu schaffen, empfiehlt es sich schon frühzeitig, das Zertifikat zu beauftragen.

Mit der Registrierung an N-Ident entstehen noch keine Kosten für die Teilnahme an securPharm (Monatsgebühr).

Was kostet ein N-Ident-Zertifikat?2018-03-24T12:08:31+00:00

Der Zugang zu N-Ident ist kostenlos. Jedes elektronische Zertifikat kostet 20 € zzgl. MwSt und ist 2 Jahre gültig.

Wie lange ist das Zertifikat gültig?2018-03-24T12:08:55+00:00

Das Zertifikat ist 2 Jahre ab Ausstellung gültig. Sie werden rechtzeitig vor dem Ablaufen der Gültigkeit informiert, so dass Sie den Bestellprozess rechtzitig anstoßen können.